Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.

Baugrundstück für betreutes Wohnen in Schwaan

18258 Schwaan, Wohngrundstück zum Kauf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    0731Tas
  • Objekttypen
    Grundstück, Wohngrundstück
  • Adresse
    18258 Schwaan
  • Wohnfläche ca.
    1.350 m²
  • Grund­stück ca.
    3.380 m²
  • Teilbar ab
    3.380 m²
  • Baujahr
    1975
  • Zustand
    Abrissobjekt
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    3,0 % zzgl. MwSt.
  • Kaufpreis
    300.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Kein Keller

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Bei dem Verkaufsobjekt handelt es sich um ein mit mehreren Gebäuden bebautes Grundstück im nordwestlichen Randbereich der Stadt Schwaan.

Das ehemalige Wohnhaus sowie diverser Nebengelass ist wirtschaftlich kaum mehr nutzbar und sollte abgerissen werden. Ein barackenähnlicher Flachbau aus dem Jahr 1975 mit Modernisierung 1996 wurde bis vor kurzem für Veranstaltungen genutzt. Es handelt sich dabei um einen Mauerwerks- bzw. Holzständerbau mit Zementfaserplatten. Das Satteldach ist mit Betondachsteinen gedeckt. Die Ausstattung des Gebäudes ist als einfach zu bewerten. Beheizt wird das Gebäude über eine Gaszentralheizung mit Flächenheizkörpern.

Eine weitere Nutzung des Flachbaus als für soziale Zwecke dienendes Gebäude ist möglich!

Das Grundstück liegt nicht im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes bzw. einer Innenbereichssatzung. Der straßenseitige Grundstücksbereich ist im Flächennutzungsplan der Stadt Schwaan als Wohnbaufläche ausgewiesen (1.350 m²). Für den mittleren Grundstücksbereich ist die Vorgabe Gemeinbedarf, d.h. sozialen Zwecken dienende Gebäude und Einrichtungen (1.500 m²). Die hintere Fläche zum Wald ist als Dauerkleingartenfläche ausgewiesen (1.030 m²).

Eine Bushaltestelle ist ca. 400 m vom Grundstück entfernt. Das Stadtzentrum erreicht man in ca. 800 m. Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

Ausstattung

Für das Grundstück wurde 2020 ein positiver Bauvorbescheid zur Errichtung eines dreigeschossigen Neubaus mit 15 altersgerechten Wohnungen und eine Tiefgarage erteilt.

Aufgrund der baurechtlichen Gegebenheiten und der ruhigen Lage in einer Anliegerstraße eignet sich das Grundstück bevorzugt für die Bebauung mit einem Gebäude für betreutes Wohnen oder einer Seniorenresidenz.

Auch eine weitere Nutzung des Flachbaus für soziale Zwecke ist denkbar. Ein Nutzungskonzept ist dann mit der Stadt Schwaan abzustimmen. Das abrissbedürftige Wohnhaus könnte dann durch einen Neubau ersetzt werden.

Das Grundstück ist eingezäunt und erschlossen:

- Trink- und Abwasser
- Elektro
- Erdgas
- Telefon

Sonstige Informationen

- Überbauung des Grundstücks mit einer Garage
durch das südwestliche Nachbargrundstück

- Grundstückszuschnitt: Breite ca. 28 m, Tiefe ca. 140 m

- Im hinteren Grundstücksbereich queren eine Wasser- und eine Elektroleitung das Grundstück.

- Für das Verkaufsobjekt liegt ein Verkehrswert-gutachten eines vereidigten Sachverständigen vor

Lage

Schwaan ist eine ca. 5.000 Einwohner zählende Stadt im Landkreis Rostock. Zum Amt Schwaan gehören sechs weitere Gemeinden. Die Stadt bildet damit das Grundzentrum der Umgebung. Dr Ort liegt in einer Wiesenniederung an der unteren schiffbaren Warnow sowie der Beke zwischen Rostock und Güstrow.

Urkundlich erwähnt wurde Schwaan als Stadt erstmals 1276. Im Jahr 1765 vernichtete ein Brand die gesamte Stadt bis auf die Paulskirche und eine Mühle. Das heutige Stadtbild wird deshalb insbesondere durch Bürgerhäuser im klassizistischen Stil bestimmt. Im Kunstmuseum in der Wassermühle werden Werke der mecklenburgischen Kunst ausgestellt. Schwerpunkte bilden dabei die Arbeiten der bekannten Maler Bunke, Bartels, Draewing und Heinsohn, die um 1890 die erste Künstlerkolonie Mecklenburgs – die Künstlerkolonie Schwaan – gründeten.

Die Infrastruktur entspricht einer typischen Kleinstadt: Schulen, Kindergärten, kleines Einkaufzentrum sowie weitere Handelseinrichtungen.

Der Bahnhof Schwaan liegt an der Bahnlinie Güstrow-Rostock. Im Zweistundentakt hält hier der Regionalexpress Hamburg-Schwerin-Rostock. Die Rostocker S-Bahn verkehrt stündlich nach Güstrow und Rostock-Warnemünde. Eine Bushaltestelle ist ca. 400 m entfernt.

Autobahnanschlussstellen sind Laage zur A 19 (16 km) und Bad Doberan zur A 20 (10 km).

Das Verkaufsobjekt befindet sich im nordwestlichen Randbereich der Stadt in einer Anliegerstraße. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 800 m. Die ruhige Umgebungsbebauung besteht aus Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie einer Kleingartensiedlung. Einkaufseinrichtungen sind fußläufig ereichbar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®