Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.

Baugrundstücke an der Warnow – Einmaliges Angebot in Schwaan bei Rostock

18258 Schwaan, Wohngrundstück zum Kauf

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    0862aTas
  • Objekttypen
    Grundstück, Wohngrundstück
  • Adresse
    18258 Schwaan
  • Grund­stück ca.
    795 m²
  • Teilbar ab
    795 m²
  • Preis
    auf Anfrage

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Zum Verkauf stehen vier Parzellen eines 3.292 m² großen Grundstücks im südlichen Randbereich der Stadt Schwaan im Vorbecker Landweg.
Die Grundstücke grenzen südöstlich an das Ufer der Warnow.

Die Vermessung des Grundstücks in vier Baugrundstücke ist erfolgt. Aktuell ist die Erstellung der Einzelgrundbücher durch ein Notariat in Arbeit.

Im Frühjahr/Sommer 2023 werden die Grundstücke im voll erschlossenen Zustand an die Käufer übergeben (Strom, Gas, Wasser, Abwasser).

Die Grundstücke liegen nicht im Bereich eines Bebauungsplanes. Von der unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Rostock liegt aber eine positive Bauvoranfrage für die Bebauung des Gesamtgrundstücks mit vier Einfamilienhäusern vor. D.h. von jedem Käufer ist ein Bauantrag nach §34 BauGB zur Bebauung des Grundstücks entsprechend der Umgebungsbebauung zu stellen.

Aufgrund der Einzigartigkeit der Lage werden die Grundstücke im offenen Bieterverfahren mit einem Mindestkaufpreis von 265 EUR/m² angeboten. Das ergibt folgende Mindestkaufpreise:

Parzelle 1 ca. 855 m² Kaufpreis ca. 226.575 EUR
Parzelle 2 ca. 837 m² Kaufpreis ca. 221.805 EUR
Parzelle 3 ca. 795 m² Kaufpreis ca. 210.675 EUR
Parzelle 4 ca. 805 m² Kaufpreis ca. 213.325 EUR

Sonstige Informationen

Das offene Bieterverfahren ist eine moderne Verkaufsart, für eine Immobilie Käufer zu akquirieren.
Bei einem Bieterverfahren werden innerhalb einer Bieterfrist Gebote von Kaufinteressenten für eine (oder mehrere) Immobilien abgegeben. Der Verkäufer entscheidet dann, welches Angebot er annimmt.
Es besteht ein Mindestgebot, mit welchem der Verkauf der Immobilie in die Vermarktung geht. Die Kaufinteressenten erhalten alle vorhandenen Unterlagen zur Immobilie bzw. können die Immobilie besichtigen.
Der Kaufinteressent entscheidet dann, in welcher Höhe er sein Kaufgebot für die Immobilie abgibt; d.h. welchen Wert die Immobilie für Ihn hat.
Nach Ende des offenen Bieterverfahrens entscheidet der Verkäufer welches Angebot er annimmt.
Die abgegebenen Gebote sind für Käufer und Verkäufer erst verbindlich, wenn es zu einer Einigung und einer anschließenden notariellen Beurkundung des Kaufvertrages kommt.
Das Bieterverfahren ist keine Zwangsversteigerung oder Auktion!

Das offene Bieterverfahren wird vorerst bis zum 30. November 2022 terminiert. Der Verkäufer behält sich ggf. das Recht einer Verlängerung vor.
Die Angebote für die einzelnen Grundstücke werden namentlich anonym aber in der Kaufpreishöhe transparent gemacht. Nachbesserungen des Angebotes sind damit möglich.
Die Angebote sind schriftlich bzw. als Mail bei der Firma Dr. Tasler & Partner Immobilien-Projekt GmbH einzureichen.

Lage

Schwaan ist eine ca. 5.000 Einwohner zählende Stadt im Landkreis Rostock. Zum Amt Schwaan gehören sechs weitere Gemeinden. Die Stadt bildet damit das Grundzentrum der Umgebung. Der Ort liegt in einer Wiesenniederung an der unteren schiffbaren Warnow sowie der Beke zwischen Rostock und Güstrow.
Urkundlich erwähnt wurde Schwaan als Stadt erstmals 1276. Im Jahr 1765 vernichtete ein Brand die gesamte Stadt bis auf Paulskirche und eine Mühle. Das heutige Stadtbild wird deshalb insbesondere durch Bürgerhäuser im klassizistischen Stil bestimmt.
Im Kunstmuseum in der Wassermühle werden Werke der mecklenburgischen Kunst ausgestellt. Schwerpunkte bilden dabei die Arbeiten der bekannten Maler Bunke, Bartels, Draewing und Heinsohn, die um 1890 die erste Künstlerkolonie Mecklenburgs – die Künstlerkolonie Schwaan – gründeten.
Die Infrastruktur entspricht dem einer typischen Kleinstadt: Schulen, Kindergärten, kleines Einkaufzentrum sowie weitere Handels-einrichtungen.
Der Bahnhof Schwaan liegt an der Bahnlinie Güstrow-Rostock. Im Zweistundentakt hält hier der Regionalexpress Hamburg-Schwerin-Rostock. Die Rostocker S-Bahn verkehrt stündlich nach Güstrow und Rostock-Warnemünde.
Autobahnanschlussstellen sind Laage zur A 19 (16 km) und Bad Doberan zur A 20 (10 km).

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®